„Vielfalt summt“ ist das Jahresmotto 2018 von Radula

Das Radula Umweltbildungsteam stellte bei der Radula Auftaktveranstaltung in Riedenburg auf dem Bienenerlebnispfad ihre neuen Schwerpunkte vor.

Klaus Blümelhuber (Vöf) und Peter Forstner (BN) konnten Landrat Neumeyer, Bürgermeister Lösch und Frau Holzapfel vom Schulamt Kelheim, die 1. Klassen der GS Riedenbuerg mit ihren Lehrerinnen die Schulleitung sowie die Schulleitung der RS Riedenburg begrüßen.

Zur Einstimmung ein Bienenlied von den Grundschülern der GS Riedenburg

Viele kleine Bienen aus Riedenburg

Leckeres zum Abschied

Mit dem „Bienenflüsterer“ Hammerl zu Besuch bei den Bienen

19.04.2018

Im dreizehnten Aktionsjahr des Umweltbildungsprojektes geht es um die geheimnisvolle Welt der Bienen, Wildbienen und der vielen anderen Insekten, die unsere Blüten bestäuben.

Blühende Vielfalt gibt es nicht ohne sie. Deshalb muss dieses Thema früh genug an Kinder und Jugendliche herantragen werden.

Wir alle sind aufgerufen aktiv zu werden, um den rasanten Rückgang unserer Insekten aufzuhalten. Durch spielerische Wissensvermittlung öffnen wir Heranwachsenden die Augen für diese wundersame und beschützenswerten Lebewesen.